Contacto

Internet Explorer 8 oder frühere Versionen werden durch diese Seiten nicht mehr unterstützt. Bitte benutzen Sie einen anderen Browser.
Internet Explorer 8 or earlier versions are not longer supported on this site. Please use an other browser.

Download new Browser

Material & Pflege

Hier finden Sie Pflegehinweise und weiterführende Informationen zu unseren Produkten und verwendeten Materialien.

 

Metalle
Edelstahl 18/10Edelstahl 18/0EdelstahlAluminiumEisenKupfergeschmiedetAlugussZinkgusssäurefestMessingEisengussMesserstahlkalt geschmiedetSchwarzblechWeißblech
Kunststoffe
PolypropylenPolyethylenPolyamidPolycarbonatABSPOMHDPELDPEPolystyrolExoglass®MFPVCSANSilikonFiberglasAcrylEPPGummiPolyurethanTPEEPS PES
Naturmaterialien
HolzLederTextilBaumwolle 100%GlasPorzellanLeinenBambusKork
Beschichtung
versilbertverchromtverkupfertvergoldetverzinntlackiertpulverbeschichtetPTFEvernickeltemalliertKeramik
Anwendung
BedienungsanleitungÄtzenLasermarkierungFolierungNeuheitVersand per SpeditionFür Selbstmontage
Eigenschaften
spülmaschinengeeignetspülmaschinenfestbackofenfestMikrowellealle HerdartenInduktionCeran-FeldElektroGasHandreinigungstapelbarHACCPlebensmittelgeeignetSelbstlöschendSpülautomatKühlbarBisphenolfreiMade in GermanyGNbruchsicherNicht in SpülmaschinNicht in BackofenNicht in MickrowelleDesign UlberMarke WeckwasserfestSolingenbedingt induktionsgeeignetfür Gas, Elektro und Ceran-FeldermagnetischwetterfestAntirutschoberflächeskaliertverkapselter BodenSandwich BodenMehrschichtenmaterialzusammen klappbarEuronormwaschbar mit Handwaschbar bei 30°Cwaschbar bei 40°Cwaschbar bei 60°Cwaschbar bei 90°CCE PSAEN388EN407EN1082EN13998
EN388

EN 388

Europäische Norm DIN EN 388

Die DIN EN 388 definiert die Leistungsfähigkeit eines Schutzhandschuhes für mechanische Belastungen.
Auch hier werden wieder verschiedene Schutzeigenschaften geprüft und in Leistungsstufen (0-4) gruppiert. Wenn einzelne Schutzeigenschaften nicht geprüft wurden, werden diese mit X gekennzeichnet. 0 besagt, dass die Handschuhe unter die Mindestleistungsstufe für die vorgesehene Gefahr fällt.